Karam Kriya Logo

Karam Kriya Verein Deutschland

Der Karam Kriya Verein Deutschland e.V. steht für die Bildung und Weitergabe der Lehren aus dem großen Schatz des Kundalini Yoga und die Förderung des Menschen auf gesundheitlicher, spiritueller und Bewusstheitsebene durch Yoga, Gemeinschaft, Mantrensingen, etc.

Die Satzung des Vereins kann gerne angefordert werden – siehe Impressum.

​Karam Kriya Schule

Diese Webseite repräsentiert u.a. die in Berlin stattfindende Internationale Kundalini Yoga Lehrerausbildung DE/EN der Karam Kriya Schule und des Karam Kriya Vereins Deutschland e.V.

Die Karam Kriya Schule ist eine internationale Organisation, welche weltweit die Aquarian Teacher Ausbildung für Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan anbietet. Sie wurde von Shiv Charan Singh in London gegründet und hat jetzt ihren Hauptsitz in Portugal.

Geschichte

Gegründet von Shiv Charan Singh und Satya Kaur im Jahre 2000, hat die Karam Kriya Schule seitdem jährlich Lehrer Ausbildungen in London angeboten und sich im Laufe der Zeit einen exzellenten Ruf aufgebaut, die Lehren von Yogi Bhajan und Kundalini Yoga auf kompromisslose Weise weiterzugeben und sich fest an die zugrundeliegenden Prinzipien zu halten.

In dieser Zeit hat die Schule erfolgreich hunderte Kundalini Yoga LehrerInnen ausgebildet und zertifiziert. Die transformatorische Technologie des Kundalini Yoga und die damit verbundene bewusste Lebensweise, ermöglichen jedem Menschen einen Prozess der Selbstermächtigung.



 


Leitung der Schule

Shiv Charan SinghShiv Charan Singh
Mitbegründer, Leiter
Shiv Charan Singh, gebürtiger Schotte, ist ein hervorragender und authentischer spiritueller Lehrer. Karam Kriya bedeutet  ‘Handlung in spiritueller Bewusstheit’. Shiv Charan ist zutiefst verpflichtet, Schüler in ihrem spirituellen Wachtsum so zu führen, dass sie spirituelle Bewusstheit in ihr tägliches Leben bringen und ihr volles Potential als Menschen entwickeln können. Er ist ein erfahrener Berater und Autor mehrerer Bücher über menschliche Kommunikation, das Mysterium der Zahlen, und Poesie.

In seiner Jugend, hatte Shiv Charan einige schwere Unfälle und diese Nahtoderfahrungen gaben ihm ein intimes Wissen über den Prozess des Lebens und Sterbens, dass wir alle zu verstehen suchen. Als Jugendlicher erlebte er einen vollständigen Aufstieg der Kundalini Energie, was als spirituelles Erwachen bezeichnet wird. In seinen frühen Zwanzigern studierte er Sikh Dharma mit Siri Singh Sahib Bhai Sahib Harbhajan Singh Khalsa, dem religiösen Führer und Gründer des Sikh Dharma im Westen.

Nach einem Abschluss in Geisteswissenschaften, absolvierte er eine umfassende Ausbildung in Beratung und therapeutischen Fähigkeiten und arbeitete intensiv und erfolgreich mit Menschen, die drogenabhängig waren und schwerwiegende emotionale Probleme hatten.

Im Jahre 2000 gründete er die kosmopolitische Karam Kriya Schule in London und zog vor einigen Jahren nach Portugal um, wo er Mitbegründer des Quinta do Rajo Ashram ist, welcher als Basis der internationalen Karam Kriya Schule fungiert. So, wie er sich in der anerkannten Kundalini Yoga Lehrer Ausbildung engagiert, ist er auch die treibende Kraft hinter Karam Kriya, der Wissenschaft der angewandten Numerologie, welche ein Werkzeug bietet, um die Harmonie und Zusammenhänge aller Dinge zu verstehen.

In seinem Unterricht ist er weder eigennützig noch politisch, sondern sowohl unterhaltsam als auch charismatisch und demütig in seiner Sprechweise. Insbesondere seine Wärme und sein Mitgefühl haben einen Gemeinschafts-Spirit in der Schule erschaffen, welcher Menschen unabhängig von Alter und gesellschaftlichem Hintergrund überall auf der Welt anzieht.


Satya KaurSatya Kaur
Mitbegründerin, Leiterin
Satya Kaur unterrichtet seit 1981 Kundalini Yoga nach Yogi Bhajan und bildet seit 2001 Lehrer aus. Sie ist eine anerkannte KRI Ausbilderin für Stufe I und II. Satya ist ausgebildete, registrierte Hebamme und arbeitete in diesem Beruf zwischen 1991 und 2000 in Haringey, im Norden von London.

Sie ist eine der Mitbegründerinnen des Quinta do Rajo Ashram in Portugal und darüber hinaus eine der treibenden Kräfte hinter „The Mother’s Journey“ – einer Schwangeren Yoga Lehrer Ausbildung, die von ihr und zwei anderen Frauen ins Leben gerufen wurde.

Satya ist Autorin von “Yoga, Kundalini e Eu”, dem ersten Kundalini Yoga Buch in portugiesischer Sprache. In den letzten Jahren hat sie Myth-a-Drama als Mittel angewandt, um das kreative Potential zu erreichen und damit zu spielen. Dies ergänzt ihrer Ansicht nach die Disziplin ihrer yogischen Lebensweise.

Satya hat einen bodenständigen Ansatz und ihr Unterrichtsstil ist daher einfach und fesselnd. Sie liebt es, kontroverse Diskussionen zu führen, sowie die „vorgestellten“ Widersprüche verschiedener Traditionen genauer unter die Lupe zu nehmen.